Don't play with my art

Katre interessiert sich seit seinen frühen Jahren für Comics, Fotografie und Zeichnung. Anfang 1990 entdeckte er Graffiti und wurde leidenschaftlich
für diese Praxis, die es ihm ermöglicht, sich im Freien auszudrücken und alle Arten von Oberflächen zu nutzen. Zwischen 1998 und 2005 war er in Vereinigungen mit dem Verein "Steus" involviert. Seine Aktivitäten bewegen sich zwischen Fresken und Animationsworkshops.

         
Fasziniert von dem Ödland und verlassenen Räumen widmete er 2003 seine Fähigkeiten im Bereich der plastischen Kunst dem Molitor-Pool in Paris. 2005 setzte er seine Forschungen fort, indem er das Buch "Out of Time" (ed Colorszoo) unterzeichnete, in dem etwa fünfzig städtische Künstler versammelt waren, die an verlassenen Orten arbeiten. Seine Leidenschaft führt ihn dazu, auf der Suche nach diesen Feldern durch die Straßen zu streifen und gleichzeitig die Wände von Paris zu streichen. 2012 veröffentlichte er ein zweites Buch: "Out of Time 2" (ed Pyramyd), das eine neue Referenz auf dem Gebiet der französischen Straßenkunst verspricht.          
Durch Reisen und Meetings kann er mehrere Gruppen integrieren und regelmäßig an Festivals auf der ganzen Welt teilnehmen (China, Chile, Australien, Spanien, Italien ...).          

 

 

Check out KATRE: